A-
A+
 

5,00 €

Schloss Villa Ludwigshöhe

Bildheft 4

00.99.001.0153

Im 19. Jahrhundert auf einem Hang bei Edenkoben erbaut, liegt Schloss Villa Ludwigshöhe – gelb leuchtend und schon von weitem sichtbar. Als Sommerresidenz und Herrschaftssymbol ist sie von Bayernkönig Ludwig I. errichtet worden lassen.
Schloss Villa Ludwigshöhe ist geprägt durch die Liebe Ludwig I. zu Italien. Dies wird deutlich erkennbar an der südländischen Bauweise, welche auch für die Innengestaltung aufgegriffen wurde.
Die Villa besitzt zwar keinen eigenen Park oder Garten, durch die natürliche Landschaft, die Weinberge und den angrenzenden Wald bilden Architektur und Landschaft jedoch eine Einheit.
Dieses Bildheft zeigt Ihnen neben einer Vielzahl von Fotos auch historische Ansichten und erzählt Ihnen mehr über die Geschichte des Schlosses und seiner Bewohner. Wussten Sie zum Beispiel, dass die Könige von Bayern mehr als hundert Jahre lang die Pfalz regierten und dass der Rheinhafen „Ludwigshafen“ nach König Ludwig I. von Bayern benannt wurde?

 

 

Autor: Andreas Pecht

 

Herausgeber: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz, Burgen Schlösser Altertümer

 

Verlag: Schnell & Steiner

 

32 Seiten

 

1. Auflage 2013

 

ISBN: 978-3-7954-2798-6