A-
A+
 

5,00 €

Welterbe Limes - Der Limes in Rheinland-Pfalz

GDKE Bildheft

00.99.003.0305

Die Kulturlandschaft in Rheinland-Pfalz wird unter anderem geprägt durch den bedeutenden Teil des Obergermanisch-Raetischen Limes.

Der Limes war Teil der über 5.000 km langen Außengrenze des Römischen Reiches. 75 km führen davon durch Rheinland-Pfalz. Gehen Sie mit diesem Bildheft auf eine archäologische Reise durch die Zeit und erfahren Sie wissenswertes über den Limes und seine Geschichte.

Im Laufe der Jahre wurden zahlreiche Rekonstruktionen von Wachposten entlang der ursprünglichen Route erbaut. An vielen Stellen sind außerdem Überreste noch gut erkennbar und bis heute erhalten. 2005 wurde der Limes zum UNESCO Weltkulturerbe der Menschheit erklärt. Da der Limes im heutigen Rheinland-Pfalz größtenteils in Wäldern liegt, besteht zudem die Möglichkeit ihn auf Limeswanderwegen zu erkunden.

 

 

Autor: Cliff A. Jost

Herausgeber: Generaldirektion Kulturelles Erbe Rheinland-Pfalz Direktion Landesarchäologie, Koblenz

Verlag: Schnell & Steiner

32 Seiten

1. Auflage 2014

ISBN: 978-3-7954-2920-1